Biberfest 2018

Das Biberfest 2018 war ein voller Erfolg. Unsere Kleinsten waren heuer, bei Sonnenschein und guter Laune, im Donauparkt dabei. Gemeinsam mit Felix & Sophie haben wir Wien und seine Sehenswürdigkeiten erkundet und viel Spaß beim großen Stationenlauf gehabt.

Einen kleinen Einblick von diesem Tag findet ihr im Album 🙂

Fronleichnam Messe & Prozession

Liebe Eltern, liebe Kinder & Jugendliche,

am Donnerstag, 31.05.2018 findet die alljährliche Messe zu Fronleichnam mit anschließender Prozession am Gatterhölzel statt. Auch heuer wollen wir wieder präsent sein und unseren Beitrag leisten und laden Euch alle herzlich ein uns tatkräftig zu unterstützen, mitzusingen und uns als Gruppe 80 zu vertreten.

Treffpunkt: 8:45 Uhr im Heim (wir gehen gemeinsam in die Messe)

Danach findet der traditionelle Umzug durch den Bezirk statt, der dann mit einer Agape im Park der Kursana (naheliegendes Altersheim) enden wird, welche wir als Gruppe 80 auch heuer wieder ausrichten werden.

Dabei freuen wir uns über jede helfende Hand unserer Kinder und Jugendlichen, FreundInnen der Gruppe und Familienmitglieder die uns außerhalb der Messe und des Umzugs bei den Vorbereitungen zur Agape unterstützen wollen oder den Transport der älteren und gebrechlicheren HausbewohnerInnen mit uns in der Kursana übernehmen.

Ende ist gegen 11:30 Uhr im Park der Kursana.

Im Anschluss gibt es die Möglichkeit für GuSp, CaEx, RaRo, Gilde und Familien am jährlichen Orientierungslauf der Pfadfindergruppe 60 teilzunehmen. Wenn Interesse besteht, können Sie selbstständig, wie auch mit uns gemeinsam im Anschluss an die Fronleichnams-Feier hinfahren. Teamzusammensetzung und Teamgröße sind flexibel und müssen erst vor Ort bekannt gegeben werden.

Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Tag mit Ihnen und hoffen auf zahlreiche Gäste zur Messe, wie auch VertreterInnen beim Orientierungslauf.

Gut Pfad,
Clara & Leander & das Leitungsteam der Gruppe 80

GuSp Sommerlager Zellhof

Liebe GuSp, liebe Eltern,
es ist wieder so weit, die Sommerlageranmeldung flattert ins Haus und das lässt erahnen, dass es nicht mehr so lange dauert, bis der Pfadfinder-Höhepunkt des Jahres stattfindet!
Wir konnten einen wunderschönen, großen und auch von internationalen Gästen besuchten Lagerplatz ausfindig machen – wir fahren heuer nach Zellhof bei Mattsee in Salzburg. Der Lagerplatz ist direkt am Wasser gelegen und bietet durch seine hervorragende Infrastruktur einen schönen Rahmen für das heurige Lager.

Hier die wichtigsten Eckdaten:

Datum: 13. Juli – 22. Juli 2018
Abfahrt: Fr, 13.07.2018 um 07:45 Uhr am Gatterhölzl (in Uniform, mit einem großen Rucksach und einem kleinem Rucksack mit Regenschutz, Lunchpacket, Trinkflasche, E-Card und OHNE Süßigkeiten oder Handy 🙂 )
Rückkehr: Sonntag, 22.07.2018 um 16:00 Uhr am Gatterhölzl

Lagerbeitrag: € 280,- (bitte überweisen)
Anzahlung: € 100,- – nur gleichzeitig mit Abgabe der Lageranmeldung gültig
Restzahlung: € 180,- bis 17.06.2018
Anmeldeschluss: Mittwoch, 25.04.2018
Gesundheitsblatt: Abgabe im Heimabend bis 20.06.2018

Kontodaten:
Pfadfindergruppe 80 Enzian
IBAN: AT10 2011 1000 0411 5112
BIC: GIBAATWWWXXX
Betreff: GuSp SoLa, Anzahlung/ Restzahlung, Name des Kindes

Lageranschrift:
Name des Kindes
Wien 80 Enzian, GuSp
Pfadfinderdorf Zellhof
A-5163 Mattsee

Die Unterlagen für die Anmeldung und alle Infos nochmal zusammengefasst, sowie die Lagerregeln sind unter folgendem Link zum Downloaden: GuSp SOMMERLAGER 2018 Anmeldung Gesundheitsblatt

Unser Ausrüstungslexikon ist im Downloadbereich oder unter GuSp Ausrüstungs-Empfehlungen einsehbar – der Link für das Video ist im Dokument. Hier nun die Ausrüstungsliste für das Sommerlager 2018.

Das GuSp Team freut sich schon sehr, heuer wieder ein reines Stufenlager abhalten zu können – wir genießen es im „internen Rahmen“ gemeinsam eine aufregende, spannende, lustige und ereignisreiche Zeit zu erleben. Für Rückfragen stehen wir jederzeit nach dem Heimabend oder unter gusp@80enzian.at, oder ich unter 0699 121 00 195 oder c.lamatsch@hotmail.com zur Verfügung.
Eure Lagerleiterin,
Clara Lamatsch

Georgstag 2018

Liebe Biber, liebe WIWÖ, liebe GUSP, liebe CAEX, liebe RARO, liebe Eltern!

Mitte April steht unsere große wienweite Aktion, der „GEORGSTAG“ am Programm.
Das Thema des Georgstags 2017 ist „Wien-Falt“. Dies ist eine Mischung aus dem Bundesthema „Vielfalt“ und einem expliziten Wien-Bezug auf die 23 Wiener Bezirke und ihren Eigenheiten. In diesem Zusammenhang sollen die 8 Schwerpunkte und die Vielfalt der PfadfinderInnengruppen Wiens thematisiert werden.

Wann: Samstag, 21. April 2018

Wo: Donaupark Wien

Du brauchst: Pfadfinderhalstuch samt Polo/ Uniformhemd, kleinen Rucksack mit Trinkflasche und Lunchpaket, Regenschutz, Kopfbedeckung und ev. Sonnencreme; 1 Fahrschein oder Topjugendticket (NUR Biber und GuSp)

Treffpunkte: 

Biber: 11:30 Uhr, im Heim

WiWö & Gusp: 8:00 Uhr, im Heim

Rückkehr:

Bi & WiWö: ca. 18:30 Uhr, im Heim

GuSp: ca. 18:45 Uhr, Kassahalle Bahnhof Meidling

Wir freuen uns auf einen schönen, gemeinsamen Nachmittag mit der ganzen Gruppe und vielen Pfadfinder*innen aus ganz Wien,

Das 80er Leitungsteam 🙂

RaRo

Ranger und Rover sein (Jugendliche 16-20 Jahre) – das ist das Erleben einer Gruppe von Freunden, das ist Spaß, das ist Abenteuer und Aktion, das ist die Arbeit an einem Projekt, das ist die Annahme der Herausforderungen, die das Leben stellt. RaRo sein heißt, sich zunehmend selbst zu bestimmen. Als Ranger oder Rover nehmen wir unser Leben selbst stärker in die Hand. Wir helfen uns dabei gegenseitig, werden aber auch von Erwachsenen unterstützt, die in der Lage sind, ihre eigenen Wünsche und Ziele nicht mit unseren zu verwechseln. Es gibt Möglichkeiten ohne Ende, den Phantasien sind keine Grenzen gesetzt.

Freitag 19:30-21:00 bzw. Open-End

Pyjamaparty bei den Guides & Spähern

Die GuSp brauchen keinen Fasching, Halloween oder ein Sommerlager um mal eine ordentliche Party zu feiern.
Deshald haben sich die Kinder und Leiterinnen Ende Februar im Heim zu einer Pyjamaparty getroffen.
Es wurde geshaked, gespielt und gebastelt. Am Ende wurde das beste Schlafoutfit, sowie die kreativste Schlafmaske gekürt.

DSC06601-2

GuSp-Team auf Klausur

Am vergangenen Wochenende begab sich unser GuSp-Leitungsteam in Klausur nach Atzgersdorf.
Neben jeder Menge Reflektieren und Planen kamen beim gemeinsamen Essen und Seilspringen natrülich auch der Spaß nicht zu kurz.

 

WiWö-Schwimmen ABGESAGT!

Liebe Eltern!

Es tut uns wahnsinnig Leid, uns hat das Schwimmbad eine Absage erteilt
und wir können daher leider nicht ins Schwimmbad gehen.
Wir haben ein Ersatzprogramm auf die Beine gestellt und starten am Montag 29.1 um 17:30 (Heimabendzeit) mit den Wichteln und den Wölflingen im Heim.
Natürlich werden wir das Schwimmen zu einem anderen Zeitpunkt
nachholen, wir haben uns nämlich schon sehr darauf gefreut.

Bitte sagt es auch euren befreundeten Wichtelfamilien bzw. Wölfingsfamilien weiter.
Wir wollen verhindern, dass jemand um 17:00 Uhr vor dem Schwimmbad steht.

Euer WiWö-Team

Leiterinnen-Klausur mit Pirouette

Ende Jänner traf sich unser Leitungsteam zur alljährlichen Gruppenklausur im Heim um gemeinsam zu Reflektieren, zu Planen und sich über aktuelle Gruppenthemen auszutauschen.

Nach einem produktiven Arbeitsnachmittag ging es am Abend zur wohlverdienten LeiterInnen-Action, bei der in Kleingruppen kniffelige Aufgabe gelöst, am Eis des Wiener Eistraums Pirouetten gedreht und zu guter Letzt die Eisprinzessin und zwei Eisprinzen gekrönt wurden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kornettenschulung der Guides und Späher

Unter dem Motto SchlüsselROLLE haben sich Mitte Jänner die KornettInnen und Hilfs-KornettInnen der Guides und Späher zur diesjährigen KornetInnen-Schulung getroffen.

Die Guides und Späher arbeiten viel in den Patrullen genannten Kleingruppen.
Eine Patrulle ist eine kleine Gruppe von rund 6 gleichberechtigten Mitgliedern,
in welcher die Abenteuer bei den GuSp erlebt werden.
Es wird gemeinsam geplant, ausprobiert, gekocht und viele andere Aufgaben bewältigt.
Jede Patrulle wählt ihren Kornetten (und Hilfs-Kornetten).
Die KornettInnen sind meist bereits etwas erfahrenere Guides und Späher, welche die Rolle des Teamleiters in der Patrulle übernehmen. Im Rahmen der KornettInnenschulung haben sich die Kinder mit ihrer Rolle in der Patrulle und deren Aufgaben beschäftigt. So konnten zum Beispiel bei Rollenspielen, für einen sonst ungewohnte Rollen eingenommen oder beim gemeinsamen Kochen die Zusammenarbeit im Team ausprobiert werden.

Einige Impressionen findet ihr wie immer auf unsere Fotoseite.

Außerdem ist an diesem Tag ein sehr nettes und sehenswertes Video entstanden!

WhatsApp Image 2018-01-13 at 18.52.30