Wichtel

Die 7 bis 10jährigen Pfadfinderinnen heißen Wichtel. Wir treffen einander jede Woche am Dienstag von 17:30 bis 19:00 im Heimabend und erleben in der Gemeinschaft von Gleichaltrigen viele kleine Abenteuer und entdecken immer wieder Neues. Die Wichtelgeschichte „Puck sucht ihren Namen“ von Inge Peter bildet den roten Faden für all unsere Aktivitäten. Im Spiel sollen die Wichtel ihre persönlichen Fähigkeiten und Talente entdecken, Neues lernen und viele Freundschaften schließen. Wichtel sind neugierig und wollen alles wissen! Die Vielfältigkeit des Programms unterstützt sie dabei. Wichtel lernen etwas über Umweltschutz, ihren Lebensraum und basteln und singen viel. Spiel, Spaß, Bewegung und Abenteuer kommen ebenfalls nicht zu kurz. Zusätzlich machen Verkleidungen die Aktivitäten spannender und regen die Phantasie und Kreativität der Wichtel an. Regelmäßige Heimabende, Naturerlebnisse, sowie gemeinsame Unternehmungen sind weitere wichtige Aspekte.

Unsere Pfadfindergruppe wächst und wächst und der Andrang, Mitglied zu werden, ist immer wieder sehr groß und erfreulich. Aus organisatorischen und pädagogischen Gründen müssen wir jedoch bei allen Stufen die Teilnehmerzahl limitieren und bei einigen Stufen eine Warteliste erstellen. Wir freuen uns über Anfragen –  weitere Informationen dazu entnehmen Sie bitte dem Interessensformular!